Sie sind hier:  Unternehmen » Ethik

Respekt und Vertrauen als Fundament der Zusammenarbeit

Für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Kandidaten haben wir Regeln definiert, die feste Grundlage unserer Geschäftstätigkeit sind.

Vor Beginn der Projekte informieren wir unsere Kunden über die von uns geplanten Aktivitäten sowie eventuell entstehende Interessenskonflikte. Unsere Berater evaluieren gemeinsam mit dem Kunden die Ausgangslage und bereiten auf dieser Basis qualifizierte Anforderungsprofile für die vakanten Positionen vor. Diese mit dem Kunden gemeinsam verabschiedeten Profile sind Basis unserer Aktivitäten.

Vertraulichkeit und Seriosität im Umgang mit den Informationen und deren Schutz beim Einsatz elektronischer Medien sind für uns unbedingte Pflicht. Referenzen werden von uns vertraulich und nur nach Abstimmung mit dem Kandidaten eingeholt. Dieser genießt während des gesamten Prozesses ebenfalls absolute Diskretion.

Über alle wesentlichen Informationen des Projektablaufs inklusive der von uns realisierten Kontakte erstellen wir einen Projektbericht, der detaillierte Rückschlüsse über die Quantität und Qualität unserer Arbeit ermöglicht.

Wir sicheren unseren Kunden zu, dass bis zu 2 Jahren nach Projektabschluss kein Mitarbeiter des Kunden für ein anderes Unternehmen von uns angesprochen wird.

Im Gegenzug erwarten wir von unseren Kunden, dass Sie uns im Rahmen der erteilten Projektaufträge Exklusivität zusichern.